TRX

4.4375 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 4.44 (16 Votes)

Verhelfen Sie Ihrem Körper mit TRX zu mehr Stabilität indem Sie Ihre tiefgelegene Haltemuskulatur kräftigen!

Kursbeschreibung TRX:

Im TRX „hängen“ Sie sich im wahrsten Sinne des Wortes rein: Aufgrund der instabilen Lage, die der Körper z.B. in der Schräglage einnimmt, ist er beim TRX-Training stets gezwungen gegen die Schwerkraft zu arbeiten. Kein Teil unseres Körpers funktioniert isoliert vom Rest. Jede Bewegung, die wir ausführen, ist eine Bewegung des gesamten Körpers. Aus diesem Grund kommen beim TRX-Training viele Übungen zum Einsatz, die den Körper auf allen Bewegungsebenen fordert und gleichzeitig verschiedene Muskelgruppen ansprechen sowie deren Kraftausdauer fördert. Im TRX werden vor allem die tiefliegenden, gelenksnahen, kleinen Muskeln trainiert.

Was bringt Ihnen TRX?

  • Eine solide Körpermitte mit kräftiger Bauch- und Rückenmuskulatur
  • Starke und wohlgeformte Bein-, Arm- und Schultermuskeln
  • Eine bessere Koordination, insbesondere die der Wirbelsäule – die perfekte Verletzungsprophylaxe für Sport und Alltag
  • Mehr Kraftausdauer
 

 

Ablauf Lektion TRX:TRX-Liegestuetze

Sie benutzen die TRX-Schlaufen um mit dem eigenen Körpergewicht sowie der Schwerkraft zu arbeiten. Um im TRX fehlerfrei zu trainieren, bedarf es einer permanenten Grundspannung im Körper, sodass auch die Tiefenmuskulatur angesprochen wird. Im Warm-up bewegen und mobilisieren Sie die grossen Muskelgruppen. Im Hauptteil des TRX-Trainings arbeiten Sie in verschiedenen Intervallen und vielen Wiederholungen an der Kraftausdauer der Bein-, Oberkörper- und Rumpfmuskulatur. Die TRX-Übungen werden sowohl stehend wie auch liegend ausgeführt. Stretching-Übungen mit dem TRX-Trainer am Ende der Lektion sorgen für geschmeidige Muskeln und Bänder.

Lektionsdauer: 55 Min

Für wen ist TRX geeignet?

Damen und Herren jeden Alters, die Ihre Haltemuskulatur verbessern möchten, sich insgesamt mehr Kraftausdauer wünschen und keine akuten Gelenks- oder Rückenprobleme haben. Die TRX-Lektionen richten sich ebenso an Einsteiger wie an fortgeschrittene Teilnehmer. Allerdings sollten Sie bereits über eine gewisse Grundspannung verfügen, um die TRX-Übungen exakt auszuführen. Indem Sie Ihre Körperposition verändern, erhöhen oder reduzieren Sie den Widerstand. Insofern haben Sie es selber in der Hand, wie anspruchsvoll das TRX-Training ausfällt.

Material/Geräte die im TRX angewendet werden:

Es stehen insgesamt 10 TRX-Suspension-Bänder zur Verfügung. Für die Bodenübungen brauchen Sie zudem eine Matte als Unterlage.

 

 

Kleidung und Ausrüstung fürs TRX:TRX-Balance

Funktionelle, elastische Trainingsbekleidung und saubere, gut stützende Indoor-Turnschuhe sowie ein Handtuch als Unterlage. Weiter empfehlen wir die Mitnahme eines Trinkbidons.

In unserem Shop finden Sie viele Artikel rund um Ihren Fitnessaufenthalt wie Bidon, Riegel, Shakes oder diverse Mersea-Pflegeprodukte wie Shampoos, Duschmittel, Haarpackungen und -conditioner, Körper- und Gesichtscremes und vieles mehr.

Kursraum/-ort

Der Kursraum (e2)

 

Geschichtliches über TRX:

Aus der Armee ins Fitnesscenter: Die SEALS, eine Spezialeinheit der US Navy, müssen immer topfit sein, egal ob sie sich gerade in Hafenlagern oder im Einsatz auf Schiffen und U-Booten befinden. Da sie auf den Schiffen keine herkömmlichen Fitnessgeräte zur Verfügung haben und die Platzverhältnisse oft eng und eingeschränkt sind, entwickelte Randy Hetrick (Gründer von TRX) in seiner Navyzeit den TRX Suspension Trainer – zuerst aus ein paar zusammengenähten Fallschirmbahnen. Damit war der Grundstein für das Schlingentraining gelegt, welches in den nachfolgenden Monaten mit entsprechenden Körpergewichtsübungen weiterentwickelt und auf die Trainingsgurte abgestimmt wurde. Die positive Aufnahme des TRX-Trainings durch militärische Sondereinheiten aber auch professionelle Athleten führten dazu, TRX ab 2002 professionell zu vermarkten und in der Fitnessbranche zu etablieren.

Trainingsergänzung zum TRX:

Kombinieren Sie TRX z.B. mit einem Ausdauerbetonten AquaRider im Sportbad oder mit einem gezielten Krafttraining im Fitnessbereich oder weiteren Gruppenkursen zu Land oder im Wasser (Übersicht Kursangebot). Eine Massage, eine kosmetische Behandlung der Aufenthalt im Wellness z.B. in der Totes-Meer-Therme oder in der AlphaSphere sorgen nach dem TRX dafür, dass Sie sich schön, locker und entspannt fühlen. Ein Eiweiss-Shake nach dem TRX hilft der Muskulatur, sich schneller zu regenerieren. Gerne unterstützen Sie unsere Fitnesstrainer gerne mit einer Ernährungsberatung, damit Sie Ihr Trainingsziel in kürzester Zeit erfolgreich erreichen.

 

Anmeldung TRX:

Wegen begrenzter Platzzahl bitten wir Sie, sich für die TRX Kurse anzumelden unter 071 577 07 07 oder via E-Mail. Als Abonnent melden Sie sich bitte via FI-App oder über den Webpoint an. Zudem gibt es TRX-Kurse, die optional ausgeschrieben sind, d.h. der TRX Kurs findet ab 5 angemeldeten Teilnehmern statt. Detaillierte Infos dazu entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kursplan.

 

Preise

Um beim TRX mitzumachen, lösen Sie einen Tageseintritt Kurse zu CHF 20.00 oder ein Kursabo. Damit können Sie so viele Kurse besuchen, wie Sie mögen!

Kurs- Abonnemente selber zusammenstellen und mit Wellness & Fitness kombinieren:

Nutzen Sie unseren Abo- Konfigurator. Gerne beraten wir Sie.

Öffnungszeiten Fitness

täglich 6.00 bis 23.00

 
 
Weitere Kurse mit TRX- ähnlichen Trainings- Elementen und Methoden, die Ihnen gefallen könnten: Pilates | Toning-Intensiv | Rücken-Fit | Bauch-Beine-Po | Street-Workout | Bodypump | CX-Worx

TRX-Kurse von Fitness Island sind führend in der Region Bronschhofen bei Wil, Sirnach, Münchwilen, Matzingen, Frauenfeld, Winterthur, St.Gallen, Ost-Schweiz, Zürich und Thurgau. Mehr als 24 verschiedene und 3500 Kurse je Jahr, Indoor, Outdoor, zu Lande und im Wasser, auf über 6 Kursplätze verteilt, sprechen für sich.