Qualität, Sicherheit & Umwelt

5 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 (7 Votes)

Langfristige Konzepte, moderne Technik und einzigartige Produkte – so garantieren wir unseren Kunden maximale Sicherheitsstandards und einen sparsamen Umgang mit Ressourcen. Im Einsatz nachhaltiger Gebäudetechnik gehören wir zu den führenden Unternehmen der Schweiz. Ob beim Erwärmen des Badewassers oder bei der Klimatisierung – wir kombinieren maximalen Komfort mit ressourcenschonend orientierten Abläufen.

Klimatisierung

Besonders für Allergiker ist eine einwandfreie Luftqualität unverzichtbar. Wir sorgen mit modernsten Technologien dafür, dass Sie Ihre Ruhe vor Pollen und Co. haben. Alle Räume in unserem Gebäude werden kontrolliert gekühlt, geheizt und über eine Filteranlage be- und entlüftet. Ob Sie in der Sauna schwitzen oder einen Fitnesskurs besuchen – die lästigen Erreger haben bei uns Hausverbot.

Trinkwassernutzung

Wellness = Wasserverschwendung? Nicht bei uns.
Denn wir gehen verantwortungsbewusst und sparsam mit dem verwendeten Trinkwasser um.
Mit cleveren Lösungen und zukunftsorientierter Ausrüstung holen wir alles aus dem kühlen Nass heraus.

Zertifizierte und garantierte Qualität

Certified-Quality-Fitness-IslandSollten Sie innerhalb der ersten halben Stunde Ihres Besuchs feststellen, das es Ihnen bei uns nicht gefällt, erstatten wir Ihnen Ihr Geld zurück.

Qualitäts-Garantie Rückerstattungs-Formular

Fitness Island ist Qualitop zertifiziert und damit Krankenkassen anerkannt.

Qualicert Gesundheitsförderungsbeiträge

 



So funktioniert der Wasserkreislauf bei Fitness Island:

Die Badewasserdesinfektion erfolgt direkt vor Ort in einer Chlorelektrolyseanlage. Zur Kühlung der Anlage nutzen wir frisches Trinkwasser. Dieses erwärmte Wasser nutzen wir anschliessend als Badewasserersatz, um sicherzustellen, dass stets frisches und einwandfreies Badewasser vorhanden ist. Gleichzeitig nutzen wir so auch die Abwärme der Anlagen.

 



Abgebadetes Wasser fliesst bei uns nicht (wie anderswo üblich) in die Kanalisation.

Wir speichern dieses Wasser in einem Tank, mischen Chlor bei und verwenden es im Anschluss zur Reinigung und Desinfektion der vier Filteranlagen für das Badewasser. Nachfolgend wird das Wasser gespeichert und vorhandene Wärme entzogen. Nach einer erneuten Wiederaufbereitung wird das Wasser zu den WC-Spülungen, den Reinigungsanschlüssen und den Gartenbewässerungsanlagen geleitet.

 
 
 
 

Erdwärmenutzung

Die gesamte Wärme, die wir für Bodeneizung, Luftheizung und die Erwärmung des Badewassers benötigen, wird über eine Wärmepumpe mit 450 kW erzeugt.

Ausser dem Holz für die Feuersauna wird kein anderer Energieträger als diese elektrisch betriebene Wärmepumpe beansprucht. Im Winter sammelt die Pumpe Wärme auf 32 km über Erdkollektoren und 160 Kreise aus dem Erdreich. Die eingelagerte Kälte wird durch ein intelligentes Verteilsystem zur (sonst sehr energieaufwendigen) Kühlung des Gebäudes im Sommer genutzt. Gleichzeitig werden die Erdkollektoren so wieder mit später nutzbarer Wärme aufgeladen – ein cleverer Kreislauf, der ganz ohne Öl oder Gas auskommt.

 
 
 

Dachbegrünung

Mit begrünten Dachflächen schaffen wir einen wertvollen ökologischen Ausgleich zur von uns bebauten Fläche. So leisten wir unseren Beitrag für ein gesundes Klima und schaffen Lebensräume für Vögel und Insekten. Unser begrüntes Dach mit zertifiziertem Schweizer Recyclingsubstrat RC-CH aus Eschenz ist führend in der Wasserspeicherung und gibt die Regenfeuchtigkeit erst bei trockenem Wetter wieder ab. Die Oberflächen bleiben kühler, die Bau- Materialien halten dadurch länger, regional wird das Klima ausgeglichener und die Kanalisationen, Kläranlagen, Bäche und Flüsse werden entlastet. Indirekt wird durch die Wasser- Rückhaltung sogar ein Beitrag an den Hochwasserschutz geliefert.

 

 

Hochwertige Bau-Materialien

Beim Bau von Fitness Island in Bronschhofen wurde bei der Auswahl der Baumaterialien auf die Wertigkeit, Lebensdauer, Hygiene und Ökologie grossen Wert gelegt. Massive, natürliche Baustoffe wurden künstlichen Baustoffen bevorzugt. Künstliche Baustoffe wurden nur da eingesetzt, wo diese erhebliche Vorteile (z.B. Fensterrahmen im Nassbereich) aufweisen. Imitate wurden nirgends verbaut, alles bei Fitness Island besteht aus massivem Material.

Farb-Beton-gruen-Umkleiden

Für die Böden wurde Granit, Marmor, massive Eiche, thermobehandelte Esche und Feinsteinzeug verwendet. Die atmungsaktiven Backsteinwände sind mineralisch verputzt.

Es konnten, im Vergleich zu konventionellem Beton mit einem W/Z von 0.65, je m3 Beton 45 Liter Wasser gespart werden. Bei den verbauten 3500m3 Beton machen das insgesamt 157‘500 Liter Wasser aus, das nicht ausgetrocknet werden musste und keine Poren im Beton öffnet!


Weiter wurden verschiedene eingefärbte Sichtbetone eingesetzt:

  • Frost-Tausalzbeständiger anthrazit farbiger Beton: Boden und Treppe
  • Weisser Sichtbeton: Wände Restaurant Haupteingang und Decke Shop e1
  • Oranger Sichtbeton: Wände gesamtes Treppenhaus e0-e4 (Bild links)
  • Grüner Sichtbeton: Wände Umkleiden e1, e2 (Bild oben)
  • Anthrazit farbiger Beton: Wände Fitness e1 und e1, Wellness Kneippweg-Abkühlbecken e3
  • Bordeaux farbiger Sichtbeton: Wände Restaurant Wellness-Spa e3
  • Bordeaux farbiger Sichtbeton: Decke Sauna- Ruheraum e4

Gerne erklären wir Ihnen die verbauten Spezialitäten.

 


Das Fitness Island Gebäude ist eine erdbebensichere selbstragende Stahlbetonkonstruktion. Max Möckli Kies und Beton haben zusammen mit SIKA Schweiz und Fitness Island im betontechnischen Bereich Akzente gesetzt: Mit Hilfe der Hochleistungsverflüssiger von SIKA wurden am ganzen Gebäude ausschliesslich Betone mit sehr niedrigem W/Z (Wasser-Zementwert) von <0.50 eingesetzt. Der Vorteil dieser Betone liegt auf der Hand: Die Betonstruktur ist viel dichter und damit langlebiger. Der Beton gibt nach dem Bauen viel weniger Wasser ins Gebäude ab da bei diesem niedrigen W/Z praktisch alles Wasser im Beton chemisch gebunden wird.

Farb Beton orange Treppenhaus
 


Schutz für den Ernstfall

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen legen wir grossen Wert auf hohe Sicherheitsstandards, die im Störungsfall reibungslose Abläufe und eine umgehende Problembeseitigung garantieren. So verfügen wir z. B. über eine direkt mit der Feuerwehr verbundene Brandmeldeanlage mit mehr als 100 Sensoren. Zwei Fluchttreppenhäuser ermöglichen eine schnelle Evakuierung im Brandfall. Auch in Sachen Erdbebensicherheit punktet unser Gebäude: Sogar in den oberen Stockwerken kann das Gebäude direkt über einen dritten Fluchtweg direkt über den Hügel verlassen werden.

Bei Stromausfällen sorgt eine leistungsstarke unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) dafür, dass die Brandmeldeanlage, die automatischen Schiebetüren, die Garderobenkästen, die Notbeleuchtung, die Server etc. weiterhin in Betrieb bleiben.

Natürlich ist unser Personal auf CPR-Notfälle vorbereitet. Ein vollautomatischer Defibrillator befindet sich an der Rezeption. Damit im Ernstfall schnell reagiert werden kann, wird der Fitnessbereich von Kameras überwacht.